Das „Blumenduett“ aus „Lakme“
(Oper von Leo Delibes)
 
Visuelle Impressionen
an seidenweißen Vertikaltüchern,
interpretiert von der Aerial-Performerin
Christina Wintz

 
Getragen von zwei wunderschönen Opernstimmen zeigt Christina Wintz das Kunststück, im bodenlangen samtroten Abendkleid ihren Lufttanz am „seidenen Faden“ zu zelebrieren.
 
Souverän und elegant erhebt sie sich in majestätische Höhen und genießt das verspielte Entwerfen immer neue schwebender Körperbilder.
 
Wie der umfangende Windhauch einer warmen Sommernacht, weht und wirbelt die Darstellerin voller Grazie und Genuß zu den gefühlvollen Klängen durch die Lüfte.